arrow-buttonarrow-down-selectarrow-downarrow-first-pagearrow-last-pagearrow-menu-itemarrow-next-pagearrow-nextarrow-prevarrow-previous-pagearrow-scrollclipboardclosecogdownloadeditemailexelfilterflag-deuflag-engflag-fraflag-itaflag-spaflag-usalenslinklistlocklogo-negativemarkermisurepdfplaypressioneshareslider-next-arrow-2slider-next-arrow-3slider-next-arrowslider-prev-arrow-2slider-prev-arrow-3slider-prev-arrowsocial-facebooksocial-instagramsocial-linkedinsocial-pinterestsocial-twittersocial-youtubetemperatura
Industrieventile

Selene Stainless Steel AISI 316 / AISI 304

ALLGEMEINE ANWENDUNGEN:
ANWENDUNG als Absperrventil (ON-OFF) für: Chemische Produkte, Nahrungsmittel, an Leitungen für die Gas-, Luft-, Wasserversorgung. Eignet sich für Vakuum (nicht Hochvakuum) (siehe seite 470), Dampf bis +200°C mit PTFE+CARBOGRAFIT.

SONDERAUSFÜHRUNGEN:
• PTFE+15% GLASFASER: +190°C.
• PTFE+CARBOGRAFIT: +200°C (optimal von 60°c bis 200°C).
• Peek für hohe Temperaturwerte +260°C. (optimal von 100°c bis 260°C).
• PE HD: -20°C +70°C
• Kugel mit Entlassungsloch
• PTFE-Dichtungen mit Metallkern (Auf Anfrage).
• Totraumfreie Dichtung aus PTFE bis DN100 (Max PN16).
• Untersetzungsgetriebe mit Handbetätigung.
• Spindelverlängerungen 50mm oder 100mm bis DN100.
• Gehäuse – Flansch – Spindel – Kugel aus AISI316L.
• Fettfreier Kugelhahn (max 20 Bar).
• Für weitere Sonderanfragen bitte unsere Vertriebsabteilung kontaktieren.

ALLGEMEINE DATEN DER STANDARDAUSFÜHRUNG:

• BAUFORM:
AISI 316L (Aus Stange) **
A351 CF8M (AISI 316) (Aus Guss)
AISI 304.
A351 CF8 (AISI 304) (Aus Guss)

• ALLGEMEINE VORSCHRIFTEN:
BS EN ISO 17292:2004.

• ZERTIFIZIERUNGEN:
FIRE SAFE nach BS 6755 – API 6 FA – API 607
(DN50 - DN150) max. PN40
TÜV für TA Luft (nur PTFE bis PN40 ).

• DRUCKBEREICH:
PN16 - PN40 - PN63 - PN100 (Aus Stange)
PN16 Aus Guss.

• TEMPERATURBEREICH:
-20°C +180°C (PTFE).

• ANSCHLÜSSE aufflanschbar:
UNI-EN 1092 und DIN2501 BL.1.

• FLANSCHBOHRUNG:
metrisch.

• AUSBLASESICHERHEITSSPINDEL:
mit Antistatikvorrichtung.

• ABDICHTUNG:
dreifache, patentierte Schaltwellenabdichtung mit Labyrintheffekt und automatische Regelung des Dichtsystems mit Tellerfedern.

• OBERER ANSCHLUSS:
ISO 5211.

• BETÄTIGUNGSELEMENT:
Handhebel. Erhältliche Farben: schwarz, gelb.

• Verbolzter FLANSCH für Kugelaufnahme.

• LANGE BAULÄNGE.

Anfrage Informationen