arrow-buttonarrow-down-selectarrow-downarrow-first-pagearrow-last-pagearrow-menu-itemarrow-next-pagearrow-nextarrow-prevarrow-previous-pagearrow-scrollclipboardclosecogdownloadeditemailexelfilterflag-deuflag-engflag-fraflag-itaflag-spaflag-usalenslinklistlocklogo-negativemarkermisurepdfplaypressioneshareslider-next-arrow-2slider-next-arrow-3slider-next-arrowslider-prev-arrow-2slider-prev-arrow-3slider-prev-arrowsocial-facebooksocial-instagramsocial-linkedinsocial-pinterestsocial-twittersocial-youtubetemperatura
Gaskugelhähne

Presstige Gas

Anwendungsbereich:
Das System PRESSTIGE ermöglicht einen schnellen Einbau - mit dem Kaltpresssystem und dem Einsatz von Presswerkzeugen gemäß der Tabelle A. Der Kugelhahn umfasst die Quetschverschraubung, was die einzusetzenden Teile und somit die Kosten verringert. Dieser Kugelhahn wurde für den Einbau an Kupferrohren gemäß der Vorschrift UNI EN 1057 (siehe Tabelle A) konzipiert und eignet sich für Gasversorgungsanlagen der Familie 1-2-3 (EN 437). Dieser Kugelhahn eignet sich nicht für einen Einsatz in Anlagen, die eine Hochtemperaturbeständigkeit aufzuweisen haben.

Die Baureihe, PRESSTIGE hielt mit der Regelung (UE) 305/2011 CPR (Baustoff) ein.

Betätigungselemente:
Gelber Alu-Handhebel, gelber Alu-Flügelgriff.

Alle Kugelhähne berücksichtigen die EG-Richtlinie 2014/68/EG und werden 100% mit einem Verfahren kontrolliert, das eine elektronisch gesteuerte Luftdichtheitsprüfung vorsieht.

Temperaturgrenzen
von -20°C bis +60°C
Druckgrenzen
MOP5

Durchgang:
voll.

Spindel:
Ausblasesicherheitsspindel. Sitzdichtungen: reines, hochfestes PTFE.

Obere Abdichtung:
4 Dichtungen
1 PTFE-Ring – Hochdruck.
2 konische, reibungsverhindernde PTFE gegen PTFE Dichtungen - bei Mittel- und Niederdruck.
1 O-Ring – Niederdruck.

Ausführung:
innen nicht vernickelt.

* Kugelhahn:
nach EN 331, eignet sich nicht für einen Einsatz in Anlagen, die eine Hochtemperaturbeständigkeit aufzuweisen haben.
Pressanschluss in EN331-1997 nicht betrachtet.

Anschlüsse:
nach UNI 11065 – UNI TS 11147 pr EN 1254-7 : 05 - UNI ISO 228

Gewinde:
UNI ISO 228.

Temperaturbereich:
für Gas von -20°C bis +60°C

Betriebsdruck:
für Gas MOP5

Anfrage Informationen